THORENS TD 1600

Rückbesinnung auf die Thorens DNA

Der TD 1600 schlägt die Brücke zwischen der Tradition, die Plattenspieler von Thorens weltberühmt gemacht hat, und der Technik des 21. Jahrhunderts.
Äußerlich sehr nah an der früheren 160er Serie mit klassischer Holzzarge, zweigeteiltem Teller mit innenlaufendem Riemen und dicker Gummimatte, Armbrett und Acrylhaube, steckt er aber im Inneren voller Innovationen.

TD 1600 Schwarz
TD 1600 Nussbaum

Die drei Federn des Subchassis hängen nicht am Top Board, sondern stehen auf dem Boden. Gleichzeitig verhindert ein gespannter Stahlfaden in der Verlängerung der Achse Motorrolle – Tellerachse seitliches Taumeln und sichert so ein kolbenförmiges Schwingen des Subchassis selbst beim Anlauf, wenn die Motorkraft am stärksten ist und der Riemen seitlich an der Tellerachse zieht.
Die aufwendige Motorsteuerung sorgt dabei für eine konstante Drehzahl mit exaktem Gleichlauf.

Special Features

  • Stabilisiertes Subchassis auf drei Kegelfedern
  • Geschliffener Präzisionsriemen
  • Zweigeteilter Plattenteller
  • Justierbare Riemenspannung
  • Elektronisch geregelter Motor
  • Präzisionstonarm Thorens TP 92 9“